Startseite

STÄDTEBAULICHE PLANUNGEN

In der Stadtmitte von Werlte stehen in den nächsten Jahren maßgebliche städtebauliche Entwicklungen an. Als Folge insbesondere des starken Wachstums ergeben sich umfassende Handlungsbedarfe u.a. in den Bereichen Wohnen, Einzelhandel und Dienstleistungen. Gleichzeitig bietet die Stadtmitte mit der Umgestaltung des Rathausumfelds, des Umfeld des Alten- und Pflegeheims und des Bahnhofsumfelds beträchtliche Entwicklungsmöglichkeiten.

Hierfür erstellte die Stadt Werlte unter Beteiligung des Planungsbüros IPW aus Wallenhorst 
in 2018 das Integrierte Städtebauliche Entwicklungskonzept (ISEK) für die Gesamtstadt 
sowie die Vorbereitenden Untersuchungen (VU) für den Bereich der Stadtmitte.

ISEK

INTEGRIERTES
STÄDTEBAULICHES
ENTWICKLUNGSKOZEPT

[3d-flip-book mode="fullscreen" id="921" template="short-white-book-view"][/3d-flip-book]

Sanierungsgebiet "Werlte - Stadtmitte"

VORBEREITENDE
UNTERSUCHUNGEN

[3d-flip-book mode="fullscreen" id="920" template="short-white-book-view"][/3d-flip-book]

Stadt Werlte
Marktstraße 1
49757 Werlte

Andrea Jansen
Tel.: 05951 201-612
E-Mail: ajansen@werlte.de

Deutsche Stadt und Grundstücks-
entwicklungsgesellschaft mbH

Matthias Gunnemann
Tel.: 0421 897699-06
E-Mail: Matthias.Gunnemann@dsk-gmbh.de

Deutsche Stadt und Grundstücks-
entwicklungsgesellschaft mbH

Benjamin Proske
Tel.: 0511 53098-23
E-Mail: Benjamin.Proske@dsk-gmbh.de